Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
  • Nachrichten

Lastwagen verliert auf 20 Kilometern Diesel auf A9

20.09.2022

Ein Lastwagen hat auf der Autobahn 9 in Oberfranken auf über 20 Kilometern Diesel verloren. Ab Münchberg habe der Tank ein Leck gehabt, was dem 35-jährigen Fahrer am Montag aber erst nach rund 20 Kilometern bei Berg (beides Landkreis Hof) aufgefallen sei, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Die vom Mann alarmierten Beamten folgten der Dieselspur und trafen schnell auf den Lastwagen. Wie viel Liter Treibstoff auf der Straße waren, konnte die Polizei nicht sagen.

Die Autobahn sei mit einer Ölspurreinigungsmaschine gesäubert worden, teilte die zuständige Autobahn GmbH des Bundes auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Reinigungskosten belaufen sich auf etwa 4500 Euro.

© dpa-infocom, dpa:220920-99-835997/2

Teilen: