Nicola Jones, Festivalleiterin, spricht bei der Eröffnung.Nicola Jones, Festivalleiterin, spricht bei der Eröffnung.
  • Nachrichten

Langjährige Leiterin Nicola Jones verlässt «Goldenen Spatz»

09.11.2022

Die langjährige Leiterin der Kindermedienstiftung Goldener Spatz gibt zum Februar 2023 die Geschäftsführung wie auch die Leitung des Festivals ab. Die Vorauswahl der Wettbewerbsfilme für das Festival im kommenden Jahr vom 4. bis 10. Juni in Gera und Erfurt wird Nicola Jones noch gemeinsam mit der Auswahlkommission durchführen, sagte Jones. «Die Geschäftsführung der Stiftung sowie die Leitung des Festivals haben mir in den letzten sechs Jahren sehr viel Spaß und Freude bereitet», sagte Jones, die seit 2016 die Leitung innehatte. Die Zeit beim «Goldenen Spatz» sei «spannend, erfolgreich, aber auch herausfordernd - insbesondere während der Corona-Pandemie» gewesen. Nun wende sie sich aber «neuen beruflichen Herausforderungen» zu.

Jones habe die Stiftung und das Deutsche Kindermedien-Festival «Goldener Spatz» klug und innovativ durch eine auch von Krisen geprägte Zeit geführt, teilte die Vorsitzende des Präsidiums, Anke Lindemann, mit. Wer die Leitung ab Februar 2023 übernimmt, blieb offen. Die Stelle sei ausgeschrieben, hieß es.

Links

© dpa-infocom, dpa:221109-99-448176/2

Teilen: