Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.
  • Nachrichten

Lange Blutspur auf der Straße: Polizei vermutet Tierquälerei

14.11.2022

Eine mehrere 100 Meter lange Blutspur auf der Straße zwischen Lippersdorf und Erdmannsdorf (Saale-Holzland-Kreis) hat die Polizei auf den Plan gerufen. Ermittelt wird wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein Autofahrer ein Tier an seinem Wagen festgebunden und hinter sich hergeschleift haben, wie die Landespolizeiinspektion Jena am Montag informierte. Um was für ein Tier es sich gehandelt hat und ob es noch lebte, blieb vorerst unklar. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die zu dem Vorfall vom Sonntag Angaben machen können.

© dpa-infocom, dpa:221114-99-515762/2

Teilen: