Die St. Marien und St. Nikolai Kirche ist im Rahmen der Landesgartenschau mit zahlreichen Blumen geschmückt.Die St. Marien und St. Nikolai Kirche ist im Rahmen der Landesgartenschau mit zahlreichen Blumen geschmückt.
  • Nachrichten

Landesgartenschau in Beelitz begrüßt 250.000. Gast

18.07.2022

Die Landesgartenschau (Laga) in Beelitz bei Berlin hat ihren 250.000. Gast empfangen. Der Beelitzer Bürgermeister Bernhard Knuth überreichte der 62-Jährigen Elke John aus Jena, die gemeinsam mit ihrer Mutter Gisela Pohle angereist war, am Montag einen Präsentkorb. Zudem erhielt die beiden Besucherinnen freien Eintritt und Gutscheine.

Eröffnet hatte die Laga Mitte April und Halbzeit ist am kommenden Samstag (23. Juli). Bis Ende Oktober rechnen die Organisatoren mit 450.000 Besuchern auf dem 15 Hektar großen Gelände. Kurz vor der Halbzeit lägen die Besucherzahlen leicht über den Erwartungen, teilten die Veranstalter mit.

Auf dem Laga-Gelände am Rande der Beelitzer Altstadt wurden rund 22 Millionen Euro investiert. Landesgartenschauen in Brandenburg gibt es seit dem Jahr 2000. Die nächste ist für 2027 in Wittenberge in der Prignitz geplant.

Links

© dpa-infocom, dpa:220718-99-67297/2

Teilen: