Ein Mann sitzt Zuhause am Esstisch und arbeitet.Ein Mann sitzt Zuhause am Esstisch und arbeitet.
  • Nachrichten

Land verliert mehr Erwerbstätige als andere Bundesländer

17.03.2022

In Thüringen arbeiten immer weniger Menschen. Die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort im Freistaat sank 2021 das dritte Jahr in Folge und liegt nun bei rund 1,02 Millionen Menschen, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Erfurt mitteilte. Das waren 0,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Einen stärkeren Rückgang binnen Jahresfrist hatte demnach mit minus 0,7 Prozent nur das Saarland zu verzeichnen. Deutschlandweit blieb die Zahl der Erwerbstätigen im Vergleich zu 2020 nahezu konstant.

In fast allen Thüringer Branchen ging die Zahl der Beschäftigten mit Arbeitsort im Freistaat demnach zuletzt zurück. Ausnahmen waren die Bereiche öffentliche und sonstige Dienstleister, Erziehung, Gesundheit und häusliche Dienste mit einem Anstieg von 0,4 Prozent, außerdem die Finanz-, Versicherungs- und Unternehmensdienstleister sowie das Grundstücks- und Wohnungswesen mit unveränderter Zahl.

Links

© dpa-infocom, dpa:220317-99-558456/3

Teilen: