Krämerbrückenfest: Besuchern wird zu Sonnenschutz geratenKrämerbrückenfest: Besuchern wird zu Sonnenschutz geraten
  • Nachrichten

Krämerbrückenfest: Besuchern wird zu Sonnenschutz geraten

17.06.2022

Die Landeshauptstadt Erfurt stellt sich angesichts der Wetterprognosen für das Wochenende auf ein heißes Krämerbrückenfest ein. Besucher sollten in jedem Fall Sonnenschutz auftragen und eine Kopfbedeckung zum Schutz vor der erwarteten Sonne aufsetzen, sagte Organisator Sven Kästner am Freitag. Für die Mitwirkenden stünden reichlich Getränkevorräte zur Verfügung. Zudem hielten Einsatzkräfte vom Arbeitersamariterbund und vom Deutschen Roten Kreuz Wasser bereit. Das Volksfest in der Erfurter Altstadt rund um die mittelalterliche Krämerbrücke mit ihren Fachwerkhäusern sollte am Abend beginnen. Es dauert bis Sonntag.

Auf dem Petersberg, im vergangenen Jahr Standort der Bundesgartenschau, stehen Kästner zufolge Schirme als Schattenspender, ebenso auf dem Parkplatz des Rathauses. Auf dem Domplatz werde eine Unfallhilfsstelle der Rettungsdienste vor Ort aufgebaut.

Zum Programm des 45. Krämerbrückenfestes gehören Ausstellungen, Artistik, Musik, ein Mittelaltermarkt und Straßentheater. Bei der letzten Auflage vor der Corona-Pandemie hatte das Volksfest 2019 rund 100 000 Menschen angelockt.

Links

© dpa-infocom, dpa:220617-99-699916/2

Teilen: