50 Konzerte in elf Wochen: MDR-Musiksommer beendet50 Konzerte in elf Wochen: MDR-Musiksommer beendet
  • Nachrichten

50 Konzerte in elf Wochen: MDR-Musiksommer beendet

04.09.2022

Mit einem Konzert des MDR-Sinfonieorchesters unter freiem Himmel auf dem Gelände der Landesgartenschau in Torgau ist am Samstag der 31. MDR-Musiksommer zu Ende gegangen. Die insgesamt 50 geplanten Veranstaltungen in elf Wochen gingen diesmal ohne pandemiebedingte Einschränkungen über die Bühne. Laut einer Mitteilung des Mitteldeutschen Rundfunks in Leipzig vom Sonntag war es eine erfolgreiche Saison, konkrete Besucherzahlen gab es nicht.

Seit 18. Juni wurde Kultur von Klassik bis Crossover in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt geboten, in Sälen, Burgen, Kirchen, Parks oder im Konzertstall und der Rotkäppchen-Sektkellerei in Freyburg, wo Funklegende Nils Landgren spielte und Singer-Songwriterin Awa Ly mit Gästen tanzte. Die nächste Festivalausgabe wird den Angaben nach am 17. Juni 2023 eröffnet, auf Schloss Friedenstein in Gotha (Thüringen).

© dpa-infocom, dpa:220904-99-627515/2

Teilen: