Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt.Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt.
  • Nachrichten

Journalist in Erfurt attackiert und ausgeraubt

09.11.2022

In der Erfurter Altstadt ist ein Journalist von einem Unbekannten attackiert und ausgeraubt worden. Nach Angaben der Polizei am Mittwochmorgen wurde der 53-Jährige beim Fotografieren von dem mutmaßlichen Täter zunächst angesprochen und dann angegangen. Der aggressive Unbekannte verletzte den Mann demnach am Dienstagmorgen leicht, beschädigte eine seiner Kameras und floh schließlich mit einer zweiten Kamera. Die Kameras haben einen Wert von jeweils 10.000 Euro. Der Journalist musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motiv war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:221109-99-446228/3

Teilen: