Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.
  • Nachrichten

81-Jähriger wird bei Unfall aus Auto geschleudert

31.07.2022

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Schmalkalden-Meiningen ums Leben gekommen. Der 81-Jährige kam am Samstagmorgen auf der Landesstraße 3019 zwischen Meiningen und Sülzfeld mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab, wie ein Polizeisprecher am frühen Sonntagmorgen sagte. Dann krachte das Auto gegen einen Baum und überschlug sich mehrfach.

Infolge der Überschläge wurde der Fahrer aus seinem Wagen geschleudert. Der Mann starb noch am Unfallort. Zuvor hatte unter anderem die «Ostthüringer Zeitung» über den Unfall berichtet.

Ein weiterer schwerer Unfall ereignet sich am Samstag in Leutenberg im Kreis Saalfeld-Rudolstadt. Ein Autofahrer kam laut Polizei in einer Kurve von der Fahrbahn ab und geriet in ein Auto, das ihm im Gegenverkehr entgegenkam. Die Fahrer beider Autos mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, einer von ihnen per Rettungshubschrauber. Zuvor waren sie von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreit worden.

© dpa-infocom, dpa:220731-99-220227/3

Teilen: