Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme.
  • Nachrichten

20-Jähriger gerät in Gegenverkehr und wird schwer verletzt

18.12.2022

Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist in Waltershausen (Landkreis Gotha) mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Autos kollidiert. Der Fahrer wurde bei dem Unfall am Samstag schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Warum er auf gerader Strecke auf die Gegenspur kam, war zunächst unklar. Das erste entgegenkommende Auto streifte er seitlich, mit dem nachfolgenden stieß er frontal zusammen.

Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall in seinem Auto eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit. Auch die drei Insassen der beiden Autos im Gegenverkehr - zwei Männer, eine Frau - kamen in umliegende Krankenhäuser. Sie wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 25.000 Euro. Die Straße wurde für mehr als zwei Stunden gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:221218-99-943523/2

Teilen: