Ein Feuerwehrfahrzeug ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt.Ein Feuerwehrfahrzeug ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt.
  • Nachrichten

Identität von drei Brandtoten weiter nicht endgültig klar

31.08.2022

Die Untersuchungen zur Identifizierung der bei dem Feuerdrama am Sonntag in Apolda aufgefundenen drei Leichname dauern nach Angaben der Staatsanwaltschaft Erfurt weiter an. Aktuell sei nicht absehbar, wann ein Ergebnis vorliege, sagte Sprecher Hannes Grünseisen am Mittwoch auf Anfrage. Nach seinen Angaben werden drei Menschen aus einer Dachgeschosswohnung des durch den Brand zerstörten Mehrfamilienhauses vermisst. Im Dachgeschoss waren die drei Toten am Sonntag und Montag entdeckt worden. Weil das Gebäude aus Sicherheitsgründen noch nicht betreten konnte, wurden sie mithilfe einer Feuerwehr-Drehleiter über das Dach aus der Ruine herausgeholt.

Bei dem schweren Brand am frühen Sonntagmorgen war auch ein 53-jähriger Mann ums Leben gekommen, der sich mit einem Sprung aus dem Fenster zu retten versucht hatte. Knapp zwei Dutzend Menschen wurden teils schwer verletzt, den Sachschaden hatte die Polizei auf rund zwei Millionen Euro geschätzt. Ein 35 Jahre alter Mann sitzt wegen Mord- und Brandstiftungsverdachts in Untersuchungshaft.

© dpa-infocom, dpa:220831-99-579790/3

Teilen: