Handy von Unfallgaffer sichergestellt und Anzeige erstattetHandy von Unfallgaffer sichergestellt und Anzeige erstattet
  • Nachrichten

Handy von Unfallgaffer sichergestellt und Anzeige erstattet

03.08.2022

Die Polizei hat nach einem schweren Verkehrsunfall am Mittwoch in Erfurt das Handy eines Gaffers sichergestellt und Anzeige gegen den Mann erstattet. Zuvor war ein 45 Jahre alter Motorradfahrer auf der Bundesstraße 7 nach einem Zusammenstoß mit dem Auto eines 35-Jährigen schwer verletzt im Straßengraben liegen geblieben, wie die Polizei mitteilte. Der 32-jährige Schaulustige machte den Angaben zufolge im Vorbeifahren an der Unfallstelle Videoaufnahmen. Er wurde «wegen des Verdachts der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen» angezeigt.

Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße zeitweise gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Beeinträchtigungen des Verkehrs.

Links

© dpa-infocom, dpa:220803-99-260332/2

Teilen: