Glühwürmchen tanzen jetzt
  • Top Thema

Glühwürmchen tanzen jetzt

7 interessante Fakten über den Leuchtkäfer

25.06.2024

Ihr Lieben, die Glühwürmchenzeit hat begonnen. Immer ab dem Johannistag - Ende Juni werden die Käfer liebestoll.

Glühwürmchen-Wissen zum Angeben

Wenn es leuchtet und fliegt, dann ist es...
ein Männchen. Die Weibchen können nicht fliegen. Die leuchten am Boden, damit der Käfermann sie findet.

Was sind Glühwürmchen überhaupt? Würmchen?
Nein, sondern Käfer. Bei uns gibt es auch noch den Namen Johanniswürmchen (weil sie um die Johannisnacht ausschwärmen).

Welche Zeit zum Gucken?
Wecker stellen:-) Die Verliebten tanzen etwa ab 22:30 Uhr und sind gegen 1 Uhr fertig.

Warum haben Glühwürmchen Lampen am Hintern?
Das ist gar nicht so einfach erklärt - kurz:  Es gibt eine chemische Reaktion im Käferkörper, die dann in Energie und Licht umgewandelt wird.

Wie lange leben Glühwürmchen?
Traurig - als Glühwürmchen nur eine Liebesnacht, denn nach der Paarung stirbt es. Als Larve drei Jahre - als Puppe eine Woche.

Was frisst das Glühwürmchen?
Nur die Larven fressen. Sie ernähren sich von Nackt- und Gehäuseschnecken, die sie mit einem Giftbiss überwältigen. Die Schnecken sind 200 Mal schwerer als sie selbst. Als Leuchtkäfer fressen sie gar nicht mehr.

Wie locke ich sie an?
Der Nabu empfiehlt, ruhig mal das Schnittgut auf einem Haufen liegen zu lassen. Warum? Der Haufen erzeugt Wärme, die lockt Glühwürmchen-Weibchen an. Und wo das Weibchen ist, ist das Männchen nicht mehr weit weg: 

Autor Elke Schröder

Teilen: