Die Sonne scheint in einem Wald zwischen Bäumen hindurch.Die Sonne scheint in einem Wald zwischen Bäumen hindurch.
  • Nachrichten

Gewerkschaft fordert mehr qualifiziertes Personal im Forst

12.04.2022

Angesichts des Klimawandels und enormer Waldschäden in den vergangenen Jahren hat die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mehr Personal für den Forst angemahnt. Die Beschäftigten hätten alle Hände voll zu tun, um die massiven Schäden durch Dürre, Stürme und Schädlinge aufzuarbeiten, teilte die Gewerkschaft am Dienstag mit. Zugleich müssten sie den Waldumbau vorantreiben, damit der Wald künftig für den Klimawandel gewappnet sei. Als Speicher von CO2 sei der Forst eine Schlüsselbranche in Sachen Klimaschutz.

«Egal ob im Privatwald, im kommunalen Forst oder im Landesbetrieb - nur mit deutlich mehr qualifizierten Beschäftigten wird die Mammutaufgabe Waldumbau zu schaffen sein», betonte der Vorsitzende des Gewerkschaftsbezirks Südwestsachsen, Andreas Herrmann. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt sieht vor allem den Staatsbetrieb Sachsenforst in der Verantwortung, mehr Personal auszubilden und einzustellen.

© dpa-infocom, dpa:220412-99-890557/4

Teilen: