Die Holz-Stoff-Konstruktion erinnert nach Angaben der Evangelischen Kirche an das Zelt-Heiligtum des Volkes Israel.Die Holz-Stoff-Konstruktion erinnert nach Angaben der Evangelischen Kirche an das Zelt-Heiligtum des Volkes Israel.
  • Nachrichten

Gera bekommt Kirche auf Rädern: Heiliges Mini-Haus

29.03.2022

In Gera sollen ab Sonntag Gottesdienste und Andachten auf Parkplätzen, Märkten und Streuobstwiesen gehalten werden. Mit einer mobilen Kirche wolle man in Zukunft an eher ungewöhnlichen sowie an Orten agieren, die nicht über eine eigene Kirche verfügen, teilte die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) am Dienstag mit. Am Sonntag (14.00 Uhr) soll die Kapelle aus Holz und Stoff auf einem Anhänger auf einem Geraer Sportplatz eingeweiht werden. Weitere mobile Gottesdienste in der Region sind laut EKM bereits geplant.

Die mobile Kirche des Kirchenkreises Gera kann laut EKM von zwei Personen innerhalb einer Stunde in mehreren Varianten aufgebaut werden und bietet Platz für bis zu 30 Personen. Das Mobiliar sowie die gesamte Konstruktion kann zerlegt und in der Unterkonstruktion auf einem Auto-Anhänger verstaut werden.

Die Kirche auf Rädern wurde von Studierenden der TU Dresden entworfen, geplant und gebaut. Nicht hinter Kirchenmauern auf das Kommen von Menschen zu warten, sei eine Motivation des Kirchenkreises gewesen, sich für das Projekt zu engagieren, sagte Pfarrer Michael Schlegel in Gera-Lusan. Deutschlandweit sind bereits mehrere mobile Kirchen im Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:220329-99-713692/3

Teilen: