Wolfgang Holler spricht bei einer Pressekonferenz.Wolfgang Holler spricht bei einer Pressekonferenz.
  • Nachrichten

Generaldirektor von Klassik Stiftung Weimar verabschiedet

28.01.2022

Wolfgang Holler ist am Freitag als Generaldirektor der Museen der Klassik Stiftung Weimar in den Ruhestand verabschiedet worden. «Mit Wolfgang Holler verabschiedet die Stiftung nicht nur einen Kunsthistoriker, Wissenschaftler und Museumsmann von internationalem Rang, sondern auch einen überaus geschätzten Kollegen und beliebten Vorgesetzten», teilte die Klassik Stiftung mit. Der 1956 in Koblenz am Rhein geborene Kunsthistoriker habe damit «eine erfolgreiche und inhaltlich herausfordernde Karriere im Museums- und Wissenschaftsbetrieb der Klassik Stiftung» vollendet, hieß es.

«Ihm gebührt das Verdienst, mit der Konzeption und Eröffnung des heiß umkämpften Bauhaus-Museums das Thema Moderne unwiderruflich in die DNA der Klassik Stiftung Weimar eingeschrieben zu haben», sagte Stiftungspräsidentin Ulrike Lorenz zum Abschied nach zwölf Jahren. «Damit ist ein sicheres Fundament für neue Entwicklungen gelegt.» Sie freue sich auf künftige Gemeinschaftsprojekte in seiner neuen Verantwortung als Präsident der Sächsischen Akademie der Künste. Im September 2021 wurde Holler zum Präsidenten der Sächsischen Akademie der Künste gewählt.

Holler, der 2009 sein Amt antrat, konzipierte etwa auch Ausstellungen wie «Lebensfluten - Tatensturm» im Goethe-Nationalmuseum (2012), die Thüringer Landesausstellungen «Cranach in Weimar» (2015) und «Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa» (2016) oder «Abenteuer der Vernunft. Goethe und die Naturwissenschaften um 1800» (2019). Zuvor hatte er 18 Jahre lang das Kupferstich-Kabinett Dresden als Leitender Direktor geführt, die letzten sieben Jahre zusätzlich als Stellvertretender Generaldirektor die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Zu den jüngsten Aufgaben seiner Amtszeit zählt die Digitalisierung. Holler leitete von 2019 bis zum Start im Jahr 2021 die Neustrukturierung der Museumsdatenbank als Grundlageninstrument musealer Bestandsarbeit.

Die neue Direktorin der Museen der Klassik Stiftung Weimar, Annette Ludwig, nimmt am 16. März ihre Arbeit auf.

Links

© dpa-infocom, dpa:220128-99-891390/2

Teilen: