Frühjahrsblüher und ObstbaumschnittFrühjahrsblüher und Obstbaumschnitt
  • Gartentipp

Frühjahrsblüher und Obstbaumschnitt

Das gibt's zu beachten

01.02.2022

Was mache ich mit verblühten Dekoschälchen voller Krokussen, Osterglocken und Hyazinten? Für "weg damit" sind sie viel zu Schade - aber jetzt noch nicht auspflanzen! Und Äste ab beim Apfelbaum? Da sollten Sie auch noch warten.

Rückschnitt beim Apfelbaum

Bei meinem Gartenfreund Marcel aus Günstedt kann der Obstbaumschnitt schon losgehen - er hat mir geschrieben, dass er meinen Gartentipp bei seinem kleinen Apfelbaum gleich in die Tat umsetzen will  - also alles, was an Ästen nach innen wächst raus und den Rest um ein Drittel zurückschneiden. Aber wann sollten Sie das machen?
Eigentlich geht das jetzt. Suchen Sie sich nur einen frostfreien Tag aus, der möglichst trocken ist. Das ist besser für die Schnittstellen und besser für Sie, damit sie nirgendswo abrutschen.

Frühjahrsblüher in Dekoschale auspflanzen

Jetzt zu einer der meistgestellten Fragen derzeit. Ein Frühlingsgruß - das ist eine Schale mit blühenden Narzissen, Hyazinten und Krokussen - sieht toll aus und gibts im Moment zu kaufen. Viele sagen sich dann: Das hat so viel Geld gekostet - ist zum Wegwerfen viel zu Schade. Kann ich das nicht vielleicht rauspflanzen?

Meine Antwort: Natürlich, nur jetzt noch nicht. Der Winter muss mit seinen gröbsten Frösten vorbei sein, weil die meisten Frühjahrsblüher in diesen gekauften Dekoschalen mit Frost und Schnee noch nie groß was zu tun gehabt haben. Ein Kälteschock könnte das Aus bedeuten - auch weil die Blätter wegfrieren, die Blumenzwiebeln aber genau darauf angewiesen sind, um Kraft für das nächste Jahr zu tanken. Mein Tipp: Schale nicht austrocknen lassen, kühl und recht hell stellen und Mitte Ende März dann auspflanzen. So haben die Frühjahrblüher aus der Dekoschale eine gute Chance im Garten zu überleben und sind nächstes Jahr dann beim Blühtenzauber im März wieder mit dabei!

Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

Teilen: