Ein Zählzettel für die Ortsteilbürgermeisterwahl wird ausgefüllt.Ein Zählzettel für die Ortsteilbürgermeisterwahl wird ausgefüllt.
  • Nachrichten

Feuerwehrvereine stellen 26 neue Bürgermeister in Thüringen

13.06.2022

Nach der CDU stellen die Thüringer Feuerwehrvereine die meisten neu gewählten Bürgermeister im Freistaat. Insgesamt 26 Bürgermeisterposten wurden am Sonntag mit Kandidaten besetzt, die von örtlichen Feuerwehrvereinen aufgestellt wurden, wie das Landesamt für Statistik mitteilte. Die CDU kam auf 41 Bürgermeister, die SPD stellt fünf Gemeindeoberhäupter. Von den anderen Parteien im Landtag ist keine neu in den Rathäusern vertreten. Der Großteil der Kandidaten trat jedoch als Einzelbewerber an.

Nach der Bürgermeisterwahl stehen voraussichtlich in 26 von 325 Gemeinden in zwei Wochen noch Stichwahlen an. Dabei geht es an zwei Orten um hauptamtliche Posten. Rund 210.000 Thüringer waren am Sonntag zum Wählen aufgerufen. Die Wahlbeteiligung war mit rund 51 Prozent jedoch niedriger als noch vor sechs Jahren, als sie bei rund 54 Prozent gelegen hatte. In Kloster Veßra (Landkreis Hildburghausen) unterlag der vom Verfassungsschutz als Rechtsextremist geführte Kandidat Tommy Frenck mit rund 29 Prozent der Stimmen klar gegen Amtsinhaber Wolfgang Möller.

Links

© dpa-infocom, dpa:220613-99-642005/3

Teilen: