Ein Mann trägt Handschellen.Ein Mann trägt Handschellen.
  • Nachrichten

Fahrkartenautomaten-Sprengung: Tatverdächtige festgenommen

06.03.2022

Wegen der mutmaßlichen Sprengung eines Fahrkartenautomaten im Weimarer Land sind zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen worden. Der Sachschaden am Automaten am Bahnhof in Bad Sulza beläuft sich nach der Tat in der Nacht zu Sonntag auf etwa 40.000 Euro, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Beutegut werde auf 2000 bis 3000 Euro Hartgeld geschätzt, hieß es am Sonntag. Die zwei männlichen Tatverdächtigen im Alter von 42 und 44 Jahren seien vor Ort gestellt worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Links

© dpa-infocom, dpa:220306-99-405234/3

Teilen: