Der gebürtige Niedersachse Arnd Peiffer.Der gebürtige Niedersachse Arnd Peiffer.
  • Nachrichten

Ex-Biathlet: Wald im Harz leider in einem traurigem Zustand

05.11.2022

Ex-Biathlet Arnd Peiffer blickt besorgt auf die Natur und den Wald in seiner Heimatregion im Harz. «Er ist leider in einem traurigem Zustand», sagte der 35-Jährige im Interview der «Braunschweiger Zeitung» (Samstag). Für ihn als Förstersohn sei die Verbindung zum Wald sehr groß, sagte der gebürtige Niedersachse. «Der grüne Fichtenwald, den ich von früher kenne, ist nicht mehr in dem Maße vorhanden», sagte Peiffer. An manchen Stellen, kenne er sich nicht mehr richtig aus, weil es anders aussehe.

«Im Harz sieht man sehr eindrucksvoll, wie der Wald leidet», sagte der Olympiasieger (2018) und Weltmeister. Den Wald-Umbau bezeichnete Peiffer als sinnvoll, obwohl er ein Freund der Harzer Fichte sei. Bis es wieder grünen Hochwald gebe, werde es noch lange dauern.

© dpa-infocom, dpa:221105-99-395454/3

Teilen: