Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz.
  • Nachrichten

Essen brennt an: Schlafender Mann aus Wohnung gerettet

01.03.2023

Feuerwehrleute haben einen schlafenden Mann aus seiner verrauchten Wohnung in Hildburghausen gerettet. Der 63-Jährige kam leicht verletzt mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er hatte den Angaben nach bei der Abendessenszubereitung am Dienstag Alkohol getrunken und schlief dann ein. Das Essen brannte an und es kam zu einer enormen Rauchentwicklung in seiner Wohnung, welche auch den Rauchmelder auslöste. Da der Mann nicht auf das Klingeln und Klopfen der Feuerwehr reagierte, öffneten die Einsatzkräfte die Tür eigenständig und retteten den Mann.

Links

© dpa-infocom, dpa:230301-99-785043/2

Teilen: