Das Denkmal von Carl August steht vor der Hochschule für Musik Franz Liszt.Das Denkmal von Carl August steht vor der Hochschule für Musik Franz Liszt.
  • Nachrichten

37 Erstis an der Hochschule für Musik in Weimar

04.04.2022

An der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar sind zum Start des Sommersemesters 59 neue Studentinnen und Studenten immatrikuliert worden. 37 von ihnen studieren zum ersten Mal dort, wie die Hochschule am Montag mitteilte. Die anderen wechselten zum Beispiel von einem Bachelor in einen Masterstudiengang.

Von den Erstsemestlern, die umgangssprachlich Erstis genannt werden, kommen 13 aus Deutschland und 24 aus anderen Ländern. Sieben junge Menschen werden demnach am Institut für Blasinstrumente und Schlagwerk studieren, jeweils fünf am Institut für Gesang und Musiktheater und am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena. Am Institut für Streichinstrumente und Harfe sind vier Studenten eingeschrieben, jeweils weitere vier am Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik, am Institut für Gitarre, am Institut für Klavier, und am Institut für Dirigieren und Opernkorrepetition. Die Institute Alte Musik sowie für Neue Musik und Jazz mit Akkordeon bekommen jeweils zwei Neuzugänge.

An der Hochschule Franz Liszt studieren derzeit 804 junge Musiker, Musikwissenschaftler und Musikpädagogen.

© dpa-infocom, dpa:220404-99-790900/2

Teilen: