Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle.Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle.
  • Nachrichten

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Körperverletzung im Amt

04.04.2022

Nach einem Vorfall bei Demonstrationen am Samstag in Leipzig wird gegen einen Thüringer Polizisten wegen Körperverletzung im Amt ermittelt. Es werde weiteres Videomaterial gesichtet und der Beamte vernommen, sagte ein Sprecher der Leipziger Polizei am Montag. Zudem würden Zeugen des Vorfalls gesucht.

Ins Rollen kamen die Ermittlungen durch ein bei Twitter gepostetes Video. Darin ist zu sehen, wie ein Polizist mit dem Arm nach einem jungen Mann schlägt, der daraufhin zu Boden geht. Dann packt ihn der Beamte mit Hilfe von Kollegen am Kragen, zerrt ihn weg und wirft den Mann auf eine Wiese.

Am Samstag hatten in der Messestadt mehrere tausend Menschen gegen die Corona-Maßnahmen und die Impfpflicht demonstriert, zudem gab es Gegenproteste. Es sei eine «dynamische Situation» gewesen und einige Demonstranten hätten versucht, die Polizeisperre zu durchbrechen, sagte der Polizeisprecher. Dabei sei es zu dem mutmaßlichen Übergriff gekommen.

Links

© dpa-infocom, dpa:220404-99-788890/2

Teilen: