Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.
  • Nachrichten

Drei Schwerverletzte nach Unfall bei Regen auf Autobahn 4

15.10.2022

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 bei Weimar sind am späten Freitagabend ein 24 Jahre alter Autofahrer und seine zwei Beifahrer schwer verletzt worden. Einer von ihnen schwebe in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Samstag mit. Ihren Angaben zufolge hatte der Fahrer bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Auto verloren. Der Pkw kam von Autobahn ab, durchfuhr eine angrenzende Böschung und überschlug sich mehrfach. 100 Meter von der Autobahn entfernt kam er schließlich auf einem Feld zum Stehen.

Der lebensgefährlich Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, auch die beiden anderen Männer kamen in Kliniken. Den entstandenen Sachschaden bezifferte die Polizei auf rund 20.000 Euro, die Fahrbahn Richtung Frankfurt am Main war vier Stunden lang teils voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:221015-99-137239/2

Teilen: