Mit Tüchern in den Farben der Ukraine proben die Darsteller für die Domstufen-Festspiele.Mit Tüchern in den Farben der Ukraine proben die Darsteller für die Domstufen-Festspiele.
  • Nachrichten

Domstufen-Festspiele jetzt auch im Theaterhaus zu sehen

18.07.2022

Seit Montag sind neue Tickets für Giuseppe Verdis «Nabucco» im Rahmen der Domstufen-Festspiele in Erfurt erhältlich. Aufgrund fast komplett ausverkaufter Vorstellungen «haben wir uns entschieden, die Produktion einem größeren Publikum zugänglich zu machen», sagte am Montag der für die Inszenierung verantwortliche Generalintendant des Theaters Erfurt, Guy Montavon.

So werden die Freiluft-Vorstellungen künftig freitags, samstags und sonntags auch über eine Leinwand im Großen Haus des Theaters zu erleben sein. Besucherinnen und Besucher haben hier den Vorteil, dass sie das Philharmonische Orchester live auf der Bühne sehen. Denn wie im Vorjahr sitzt das Orchester nicht mehr in einem Zelt auf dem Domplatz, sondern wird per Glasfaser von der Bühne des Theaters auf den Domplatz übertragen.

Das Publikum kommt zwar nicht in den Genuss einer Aufführung unter freiem Himmel und bekommt Sängerinnen und Sänger nicht direkt zu sehen. Die Tickets sind mit einem Preis von 15 Euro auch weitaus erschwinglicher als die fast ausverkauften Tickets für die Bühne am Dom, die regulär zwischen 70 und 90 Euro kosten. Karten sind nur im Besucherservice und an der Abendkasse des Theaters erhältlich.

Die Festspiele sind am vergangenen Freitag eröffnet worden und dauern noch bis zum 7. August an.

© dpa-infocom, dpa:220718-99-66059/2

Teilen: