Die Biathletin Denise Herrmann läuft bei einem Sommerrennen.Die Biathletin Denise Herrmann läuft bei einem Sommerrennen.
  • Nachrichten

Deutsche Meisterschaft für Biathleten auch erster WM-Test

30.08.2022

Die deutschen Biathleten wollen die nationalen Meisterschaften an diesem Wochenende in Oberhof auch als Test für die WM im kommenden Winter nutzen. «Ich bin gespannt, wie sich das neue Stadion präsentiert. Rollerbahn und Schießstand haben sich ja auch leicht verändert», sagte Einzel-Olympiasiegerin Denise Herrmann. Die 33 Jahre alte Sächsin werde schon die Tage vor den Wettkämpfen nutzen, «um den Schießstand zu testen und um mich an die neuen Gegebenheiten zu gewöhnen», ergänzte die ehemalige Weltmeisterin.

Von Freitag bis Sonntag werden im Thüringer Wald die deutschen Meister in Einzel, Sprint und Verfolgung ermittelt. Neben der deutschen Mannschaft um Anführerin Herrmann sind auch Teilnehmer aus Italien, der Schweiz und den USA am Start. «Die deutschen Meisterschaften sind nicht nur eine vorwinterliche Formüberprüfung, sondern auch immer ein Höhepunkt für fast alle aktiven DSV-Biathleten», sagte Sportdirektor Felix Bitterling vom Deutschen Skiverband vor den insgesamt sechs Rennen auf Skirollern.

Der Weltcup-Winter beginnt Ende November. Highlight der Saison ist die Weltmeisterschaft vom 8. bis 19. Februar 2023. Für die Titelkämpfe wurden auch Stadion und Strecken verändert. «Ich bin gespannt, wie die neuen Strecken ausschauen und freue mich auf spannende Wettkämpfe im Stadion unserer Heim-WM 2023», sagte Skijäger Johannes Kühn.

Links

© dpa-infocom, dpa:220830-99-564487/2

Teilen: