Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich.Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich.
  • Nachrichten

Corona-Inzidenz in Thüringen leicht gestiegen

04.03.2022

Die Corona-Inzidenz in Thüringen ist leicht gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Freitag mit 1345,6 an. Am Donnerstag lag der Wert bei 1285,8, vor einer Woche hatte er 1223,2 betragen. Binnen 24 Stunden kamen im Freistaat 6537 neue Ansteckungen mit Sars-CoV-2 hinzu. Am stärksten ist das Infektionsgeschehen derzeit im Landkreis Eichsfeld: Für ihn registrierte das RKI eine Sieben-Tage-Inzidenz von 1941,4.

© dpa-infocom, dpa:220304-99-379833/2

Teilen: