Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung.Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung.
  • Nachrichten

Brand in Holzverarbeitungsfirma: 150.000 Euro Schaden

23.08.2022

Ein Brand auf dem Gelände einer Holzverarbeitungsfirma in Gernrode (Landkreis Eichsfeld) hat nach Polizeiangaben einen Sachschaden von zunächst geschätzten rund 150 000 Euro angerichtet. Aus bislang ungeklärter Ursache sei auf einer Fläche im Freien gelagertes Holz gegen 2.30 Uhr in Flammen aufgegangen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Rund 4500 Kubikmeter gestapeltes Holz fiel den Flammen zum Opfer. Das Feuer war bis zum Nachmittag gelöscht, allerdings flammten immer noch einzelne Glutnester auf, hieß es. Die Feuerwehr halte Brandwache. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Am Mittwoch will die Kriminalpolizei am Brandort mit den Ermittlungen beginnen.

© dpa-infocom, dpa:220823-99-484715/3

Teilen: