Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz.Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz.
  • Nachrichten

Bräunliche Flüssigkeit in Klassenzimmer: Schule evakuiert

08.11.2022

Eine bräunliche Flüssigkeit hat an einer Gemeinschaftsschule in Jena am Dienstag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die Flüssigkeit wurde in einem Klassenzimmer entdeckt, wie die Stadtverwaltung mitteilte. 15 Erwachsene und Kinder unterschiedlichen Alters klagten über Atemwegsbeschwerden und Kopfschmerzen, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Die Symptome seien leicht, Lebensgefahr bestehe nicht.

Einige der Betroffenen wurden den Angaben zufolge auf eigenen Wunsch in eine Klinik gebracht. Das Gebäude wurde nach und nach evakuiert, der betroffene Raum versiegelt. Wie viele Schüler sich in der Schule befanden, war zunächst unklar. Die Alarmierung erfolgte gegen 13.45 Uhr, der Unterricht sei zu dem Zeitpunkt bereits teilweise vorbei gewesen. Die Kriminalpolizei ermittelt. Die Flüssigkeit wurde aufgenommen und wird nun analysiert, wie es hieß.

Links

© dpa-infocom, dpa:221108-99-435982/2

Teilen: