Ein Intensivbett mit Beatmungseinheit steht auf einer Corona-Station.Ein Intensivbett mit Beatmungseinheit steht auf einer Corona-Station.
  • Nachrichten

Bislang 30 Thüringer Corona-Intensivpatienten verlegt

04.01.2022

In Thüringen sind wegen überlasteter Krankenhäuser bislang 30 Intensivpatienten über das Kleeblatt-Prinzip in andere Bundesländer verlegt worden. Die meisten der schwer kranken Covid-19-Patienten aus dem Freistaat nahm Niedersachsen auf (21), gefolgt von Schleswig-Holstein (8) und Bremen (1), wie aus Daten des Gesundheitsministeriums vom Dienstag hervorgeht. Derzeit sind in Thüringen 35 Prozent der Intensivbetten für Erwachsene mit Corona-Patienten belegt (Stand Montag). Auf den Intensivstationen werden momentan 219 Corona-Fälle behandelt.

© dpa-infocom, dpa:220104-99-585531/2

Links

Teilen: