Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
  • Nachrichten

Betrunkener Geisterfahrer baut Unfall auf der A9

29.03.2022

Ein betrunkener Geisterfahrer hat auf der Autobahn 9 bei Hirschberg an der thüringisch-bayrischen Grenze einen Unfall verursacht. Seinen Führerschein ist er nun los. Er soll in der Nacht zu Dienstag von einem Autobahnparkplatz aus sechs Kilometer auf der falschen Fahrbahn unterwegs gewesen sein, wie die Thüringer Autobahnpolizei mitteilte. Zeugen meldeten dies der Polizei. Sie entdeckte ein unfallbeschädigtes Auto auf bayerischem Gebiet der A9. Der Autofahrer stand augenscheinlich «massiv unter dem Einfluss von Alkohol», wie es hieß. Ihm wurde Blut abgenommen. An einer Leitplanke stellten die Polizisten frische Unfallspuren fest, die dem Wagen zugeordnet werden konnten. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Links

© dpa-infocom, dpa:220329-99-718165/3

Teilen: