Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand.Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand.
  • Nachrichten

Bekiffter Autofahrer wird zweimal am selben Tag erwischt

23.01.2022

Gleich zweimal innerhalb weniger Stunden ist ein Autofahrer im Cannabis-Rausch der Polizei ins Netz gegangen. «Erst Pech gehabt, dann kam auch noch Dummheit dazu», kommentierte die Polizei das Verhalten des 29-Jährigen, der am Samstag auf der Autobahn 4 bei Stadtroda (Saale-Holzland-Kreis)zunächst wegen einer abgelaufenen TÜV-Plakette angehalten worden war. Dabei kam heraus, dass er kürzlich Cannabis konsumiert hatte, was durch einen Drogentest mit späterer Blutentnahme im Klinikum Jena bestätigt wurde.

Etwa zwei Stunden später wurde das Fahrzeug des Mannes erneut auf der Autobahn 4 gesehen, diesmal in die andere Fahrtrichtung und mit einem anderen Fahrer. Der Wagen wurde nach Angaben der Polizei von einem anderen Auto begleitet, das dicht dahinter fuhr - mit niemand Geringerem als dem zuvor kontrollierten 29-Jährigen am Steuer. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der 26-jährige Fahrer des voranfahrenden Fahrzeugs nicht nur ebenfalls Cannabis geraucht hatte, sondern zusätzlich auch keine Fahrerlaubnis besaß. Beide Männer müssen nun mit Anzeigen rechnen.

Links

© dpa-infocom, dpa:220123-99-816093/3

Teilen: