Feuerwehrmänner sind bei den Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften in Aktion.Feuerwehrmänner sind bei den Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften in Aktion.
  • Nachrichten

Banse: Neustart der Feuerwehr-Meisterschaften gelungen

06.06.2022

Der Deutsche Feuerwehrverband hat zum Abschluss der Deutschen Feuerwehrmeisterschaften im thüringischen Mühlhausen ein positives Fazit der Wettkämpfe gezogen. «Das waren exzellente Meisterschaften: Den Feuerwehrwettbewerben ist der Neustart nach Corona gelungen!», erklärte Verbandspräsident Karl-Heinz Banse. Bei der großen Abschlussfeier mit Siegerehrung lobte Banse die Leistungen der mehr als 1300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Feuerwehrfrauen und -männer kämpften seit Freitag in verschiedenen Einzel- und Mannschaftsdisziplinen um den Sieg. Dazu gehörten etwa 400-Meter-Staffellauf, Löschangriff nass und trocken sowie Hakenleitersteigen. Neben den nationalen Titeln ging es bei den Wettkämpfen auch um die Tickets für die «Feuerwehr-Olympiade» vom 17. bis 24. Juli 2022 in Slowenien.

Besonders erfolgreich zeigten sich Teams aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen. So holten sich bei den Frauen eine Brandenburger Auswahl sowie das Team Lausitz - ebenfalls aus Brandenburg - in der Gesamtwertung die ersten beiden Plätze. Auf dem dritten Rang landete eine Auswahl aus Mecklenburg-Vorpommern vor einer Auswahl aus Thüringen. Auch bei den Männern hatte das Team Lausitz die Nase vorn, gefolgt von der Auswahl aus Thüringen. Den dritten Platz errang eine Mannschaft aus dem Landkreis Märkisch-Oderland (Brandenburg).

Eigentlich hatte die Deutsche Meisterschaft schon 2020 ausgetragen werden sollen, doch hatte damals die Corona-Pandemie diese Pläne durchkreuzt. Nach den Corona-Beschränkungen der vergangenen Jahre sei es umso erfreulicher, dass nun der Neustart der Wettbewerbe gelungen sei, betonte eine Sprecherin.

Links

© dpa-infocom, dpa:220605-99-556260/3

Teilen: