Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch einen Bahnhof.Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch einen Bahnhof.
  • Nachrichten

Bahnstromtrasse soll von Pölzig nach Gera führen

08.07.2022

Für die Elektrifizierung der Bahnstrecke Weimar–Gera–Gößnitz soll eine Stromtrasse von Pölzig (Landkreis Greiz) nach Gera gebaut werden. Das sei das Ergebnis des Raumordnungsverfahrens, teilte die Deutsche Bahn AG am Freitag mit. Die Trasse solle abschnittsweise aus umwelttechnischen und wirtschaftlichen Gründen mit den Leitungen des Energieversorgers Thüringen Energie Netze gebündelt werden.

Mit Abschluss des Raumordnungsverfahrens beginnt den Angaben zufolge jetzt die technische Planung für den Bau der Stromtrasse und die Abstimmungen zu den umweltplanerischen Maßnahmen. 2024 will die Bahn die Unterlagen fürs Planfeststellungsverfahren für die Stromtrasse einreichen.

Nachdem der Bund die Wirtschaftlichkeit der Elektrifizierung bestätigt und damit die Finanzierung zugesagt hatte, konnte die Deutsche Bahn unmittelbar die nächsten Planungsschritte einleiten. Zugleich wurde auch die vom Freistaat Thüringen finanzierte Planung für den zweigleisigen Ausbau fortgesetzt.

Links

© dpa-infocom, dpa:220708-99-953936/2

Teilen: