Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt».Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt».
  • Nachrichten

Autofahrer rammt auf A4 mehrere Wagen: 60.000 Euro Schaden

28.03.2022

Ein Autofahrer hat bei seiner kilometerlangen Fahrt auf der A4 zwischen Chemnitz und Gera mehrere Unfälle verursacht und zehn Fahrzeuge beschädigt. Der 31-Jährige hatte am Sonntag zunächst bei Chemnitz Gegenstände aus seinem Auto geworfen und damit einen anderen Wagen beschädigt, wie die Autobahnpolizei am Montag berichtete. Während seiner Fahrt rammte der Mann dann noch neun Fahrzeuge, darunter auch einen Polizeiwagen.

Die Beamten, die den Autofahrer verfolgten, nahmen den Mann schließlich nahe der Anschlussstelle Gera fest. Da er psychisch auffällig gewesen sei, wurde er in eine Fachklinik eingewiesen. Bei den Unfällen wurde nach Angaben der Polizei niemand verletzt. Der Schaden belaufe sich auf rund 60.000 Euro.

Links

© dpa-infocom, dpa:220328-99-700894/3

Teilen: