Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.
  • Nachrichten

Ausgaben für Behindertenhilfe in Thüringen gestiegen

23.08.2022

Die Ausgaben für die Eingliederungshilfe bei Menschen mit einer Behinderung sind in Thüringen gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Dienstag lagen die Nettoausgaben dafür im vergangenen Jahr bei rund 471 Millionen Euro, was einem Anstieg von 10,1 Prozent im Vergleich zu 2020 entspricht. Dabei geht es etwa um Aufwendungen für die Eingliederung ins Arbeitsleben, für medizinische Leistungen und für Hilfen etwa beim Wohnen oder bei der Mobilität. Diese Sozialleistungen haben im vergangenen Jahr laut Statistik rund 26.000 Menschen in Thüringen erhalten, ein Jahr zuvor waren es knapp 24.800.

Links

© dpa-infocom, dpa:220823-99-489251/2

Teilen: