TOP 10 Kühle OrteTOP 10 Kühle Orte
  • Tipps
  • Sommer Top 10

TOP 10 Kühle Orte

Hier lässt es sich gut aushalten

08.07.2022

1. Skihalle Oberhof

In Oberhof

In der einzigen Skilanglauf- und Biathlon-Halle Mitteleuropas - der LOTTO Thüringen Skisporthalle - können Sie das wunderbare Wintersportfeeling tatsächlich das ganze Jahr über erleben. Auf 10.000 Quadratmetern können Sie auf drei verschiedenen Strecken die Langlaufski bewegen.

2. Schaubergwerk Hühn

Trusetal

Am Fuß des Hainbergs können Sie im Schaubergwerk in der Zeit zurückreisen und zumindest für einen Moment Teil der langen Tradition des Bergbaus werden. Sachkundige Bergwerksführer erzählen Gästen vom früheren Leben und Arbeiten im und um den Bergbau im Trusetal.

3. Drachenschlucht

Bei Eisenach

Hohe, moosbewachsene Felswände auf beiden Seiten und ein rauschender Bach unter den Füßen - das ist die romantische Klamm bei Eisenach. Was Thüringen so alles zu bieten hat! Naturliebhaber laufen in diesem wunderschönen Geodenkmal über trittfeste Stege und genießen den Anblick und die Geräusche der Natur.

4. Barbarossahöhle

Kyffhäuserland

Die Barbarossahöhle ist eine geologische Seltenheit! Es gibt weltweit nur zwei Schauhöhlen im Anhydritgestein und eine davon gibts bei uns im Kyffhäuserkreis. Der Sage nach schläft Barbarossa in der Höhle und sein Bart wächst um einen runden Tisch. Bisher reicht er zwei Mal rundherum. Wenn er drei Mal um den Tisch reicht, dann beginnt entweder das Ende der Welt oder Barbarossa wacht auf und seine Herrschaft beginnt erneut.

5. Schaubergwerk Morassina

In Schmiedefeld OT Saalfeld

Bunte Erdfarben und ein märchenhaftes Gebilde aus Tropfsteinen und Sinterbildungen locken jedes Jahr zahlreiche Besucher in das Schaubergwerk Morassina. Wer sich für Bergbau interessiert, ist hier natürlich auch genau richtig. Nebenan gibt es außerdem den Heilstollen Sankt Barbara, in dem Besucher, die nach Entspannung suchen und Besucher mit Atemwegserkrankungen staub-, keim- und allergenfreie Höhlenluft einatmen können.

6. Besucherbergwerk Schwarze Crux

Bei Suhl

Im Bergbaumuseum können Besucher hier Interessantes über Geleucht, Gezähe, Spreng- und Fördertechnik lernen. Im Crux-Magnetit-Stollen erwartet Sie neben angenehmer Kühle auch eine besonders gefilterte und gesunde Luft. 

7. Spitterfall 

Bei Tambach-Dietharz

Hier gibts den größten natürlichen Wasserfall Thüringens zu sehen. Der Gebirgsbach "Spitter" stürzt 19 Meter über den Felsen herab. Der Aussichtspunkt Spitterblick ist immer einen Abstecher über den Rennsteig wert. Vom Schützenplatz in Tambach-Dietharz aus erreichen Sie den Wasserfall über einen 14 km langen Rundweg, der mit einem gelben Quadrat gekennzeichnet ist.

8. Marienglashöhle

Friedrichroda

Früher wurde hier Gips abgebaut und heute haben schon mehr als sechs Millionen Menschen die unterirdische Höhle und mysteriösen Kristalle bewundert.

9. Kühles Tal

In Friedrichroda

Der Hochwald spendet viel Schatten in der schönen Landschaft bei Friedrichroda. Im Schnitt ist es an heißen Tagen hier immer ein paar Grad kühler als in umliegenden Orten. Am südwestlichen Ortsausgang beginnt die romantische Natur, durch die ein kleiner Waldbach fließt.

Foto: Jacob Schröte

10. Kasematten

Gotha

Die Kasematten - eine barocke Festungsanlage auf Schloss Friedenstein - liegen unter dem Schlosspark verborgen uns sorgen garantiert für Abkühlung. Schartenkammern, Büchsengalerien, Hinterwehre gibt es hier unten zu bestaunen. Seit 350 Jahren ist die unterirdische Anlage unverändert und kann mit einer Führung erkundet werden.

Teilen: