Schloss Ettersburg, hier mit dem Turm der Schlosskirche., © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
  • Nachrichten

Harvard-Professor aus Weimar spielt in Thüringen

16.06.2024

Das Ensemble für Intuitive Musik Weimar hat für Juni vier Konzerte mit dem Komponisten und Harvard-Professor Hans Tutschku angekündigt. Dabei geht es nicht um herkömmliche Konzerte: Das Publikum darf Klangexperimente erwarten.

In Eisenach treten die Musiker am 20. Juni mit dem Künstler Adam Noack auf, wie ein Ensemble-Mitglied am Sonntag mitteilte. Weitere Auftritte sind am 21. Juni in der Schlosskirche von Ettersburg bei Weimar, am 22. Juni im Garten von Schloss Kannawurf (Landkreis Sömmerda) und am 23. Juni in der Porzellankirche auf der Leuchtenburg bei Seitenroda (Saale-Holzland-Kreis) geplant.

Tutschku wurde 1966 in Weimar geboren. An der renommierten Harvard-University in den USA ist er Kompositionsprofessor und Direktor des Studios für elektroakustische Musik. Er trat dem Ensemble für Intuitive Musik Weimar 1982 bei.

© dpa-infocom, dpa:240616-99-417241/2

Teilen: