Grundsteuer ohne ELSTER Grundsteuer ohne ELSTER
  • Top Thema

Grundsteuer ohne ELSTER

So geht es einfacher!

28.09.2022

"Das ist zu kompliziert!", so das Fazit unserer Thüringen-Umfrage auf Facebook. Deshalb jetzt unsere Hilfestellung.

36 Millionen Grundstücke müssen deutschlandweit neu bewertet werden. Sie als Eigentümer sollen das über das Elster-Programm machen. Das ist viel zu kompliziert, sagen selbst Steuerexperten.

Jetzt gibt es eine Alternative zum Elster-Programm. Die neue Seite ist natürlich auch ganz offiziell - kommt von der Finanzverwaltung - und erhält von Usern und ProfiTestern die Note Gut.

Wir haben 3 Vorteile gefunden:

Vorteil Nummer 1:
Müssen Sie überhaupt irgendetwas melden - betrifft es Sie? Das können Sie ganz schnell und einfach mit ein paar Fragen am Anfang herausfinden.

Vorteil Nummer 2:
Für das Elsterprogramm muss man sich vorher anmelden und ein Zertifikat ordern. Das dauert. Über die alternative Seite können Sie direkt loslegen. Nur mit E-Mail registrieren und fertig. 

Vorteil Nummer 3:
Wenn Sie das Schreiben vom Finanzamt, Ihre Steuer-ID und evt. Ihre Grundbuchdaten parat legen, dann kann die Eingabe innerhalb von Minuten erledigt werden.

Hintergrund: Grundstückseigentümer müssen seit 1. Juli 2022 ihre Grundsteuerwerte erklären. Bis Ende Oktober 2022 hat jeder Eigentümer Zeit. Auf Basis der Werte setzt die Finanzverwaltung den sogenannten Grundsteuerwert und Grundsteuermessbetrag fest.

UHintergrund: Grundstückseigentümer müssen seit 1. Juli 2022 ihre Grundsteuerwerte erklären. Bis Ende Oktober 2022 hat jeder Eigentümer Zeit. Auf Basis der Werte setzt die Finanzverwaltung den sogenannten Grundsteuerwert und Grundsteuermessbetrag fest.

Teilen: