Kranichfeld Zwei schwer Verletzte bei Unfall

24-Jähriger fährt zu schnell in Kurve - zwei Schwerverletzte. Symbolfoto: pixabay
24-Jähriger fährt zu schnell in Kurve - zwei Schwerverletzte. Symbolfoto: pixabay
Autor: PK | Datum: 14.09.2018

Im Weimarer Land sind beim Zusammenstoß zweier Autos beide Fahrer schwer verletzt worden. Ein 24-Jähriger war bei Kranichfeld wohl zu schnell in eine Rechtskurve gefahren, so die Polizei. Er geriet in den Gegenverkehr. Das Auto prallte gegen einen Begrenzungspfosten und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert - gegen das Auto eine 34-Jährigen. Der hatte einen Frontalzusammenstoß bei dem Unfall gestern Abend zunächst noch durch rechtzeitiges Abbremsen verhindert.