Thüringen Zuschuss für Familienurlaub wird neu aufgelegt

Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay
Autor: CL | Datum: 16.06.2021
Die Nachfrage für Urlaub in Thüringen wächst. Besonders die Städte Erfurt, Jena, Weimar oder Eisenach aber auch der Thüringer Wald oder der Südharz sind besonders beliebt, sagt die Thüringer Tourismus GmbH. Damit alle was davon haben - auch Familien mit etwas weniger Geld - legt die Landesregierung eine Förderung neu auf.

Beim Sonderprogramm Familienerholung stehen insgesamt gut 400.000 Euro zur Verfügung. Das ist besonders für Urlaub in Thüringer Familienferienstätten vorgesehen. Eltern können dort auch stundenweise ihre Kinder betreuen lassen. Die Aufenthalte haben laut dem Sozialministerium eine Dauer von zwei bis maximal sieben Übernachtungen. Pro Übernachtung gibt's für Erwachsene jeweils einen Zuschuss von 20 Euro, für Kinder 15 Euro je Übernachtung.

Die Förderung richtet sich laut dem Ministerium an Eltern oder Alleinerziehende mit ihren kindergeldberechtigten Kindern (bei behinderten Kindern auch über 18 Jahre), Großeltern mit Enkelkindern (mit und ohne deren Eltern) und an Familien mit pflegebedürftigen Familienmitgliedern. Mehr Informationen zu den teilnehmenden Einrichtungen finden Sie HIER.