Themar Wer tötet eine kleine Ziege?

Das war noch ein Leben ohne Angst. Foto: Gnadenhof Themar
Das war noch ein Leben ohne Angst. Foto: Gnadenhof Themar
Autor: AR | Datum: 21.01.2021
Noch hat sich niemand bei der Polizei oder im Gnadenhof Themar gemeldet und hat Hinweise, wer die kleine Ziege getötet hat - vermutlich am Montagabend. „Am Dienstagmorgen haben wir Luca im Gehege gefunden", sagte Frank Becher vom Gnadenhof Antenne Thüringen. Fußspuren beweisen: Der Täter war ein Mensch. Mit einem Besen wurde dem Zicklein das Genick gebrochen. Es ist nicht das erste Mal. Schon im November tötet jemand eine kleine Ziege im Gnadenhof. Die Ehrenamtlichen wissen, dass solche Anzeigen gegen Unbekannt nicht viel bringen. Deshalb suchen sie selber nach Zeugen. Auch wenn es vermutlich aussichtslos ist. Und wer verstoßene Tiere umbringt, versteht sowieso niemand.