Jena Vorschulkind an Tuberkulose erkrankt

Das Kind wird zur Zeit im Uniklinikum Jena behandelt. Symbolfoto: Pixabay
Das Kind wird zur Zeit im Uniklinikum Jena behandelt. Symbolfoto: Pixabay
Autor: LG | Datum: 22.07.2019
In Jena ist ein Vorschulkind an Tuberkulose erkrankt. Es wird zusammen mit seinen Eltern zur Zeit in der Kinderklinik des Uniklinikums Jena behandelt und betreut, heißt es vom Fachdienst Gesundheit. 

Durch eine Laboruntersuchung wurde die Krankheit schon sehr früh festgestellt. Der Fachdienst geht aber nicht davon aus, dass sich Menschen außerhalb der Familie mit der Infektionskrankheit angesteckt haben. 

Die betroffene Kindergartengruppe sowie die Erzieher, die in engerem Kontakt zu dem Kind standen, werden zur Sicherheit trotzdem in die Untersuchungen einbezogen.

Symptome der Tuberkulose sind unter anderem lang andauernder Husten, Fieber, oder auch Brustschmerzen und Atemnot.