A4 Gera Vollsperrung nach LKW-Unfall

Die ganze Ladung lag auf der A4 verteilt. Foto: Antenne-Hörer Jens Schydlowski
Die ganze Ladung lag auf der A4 verteilt. Foto: Antenne-Hörer Jens Schydlowski
Autor: MR | Datum: 21.09.2020
Ein LKW Unfall hat am Montagabend auf der A4 in Richtung Frankfurt für viele Probleme gesorgt. Autoteile, Gitterboxen und Schläuche waren auf der Autobahn verteilt, nachdem zwischen Gera Langenberg und Rüdersdorf zwei LKW zusammengekracht sind. Einer der Laster war wegen technischer Probleme auf dem Standstreifen unterwegs, als ihm der zweite LKW auffuhr. Verletzt wurde zwar niemand - die Autobahn war aber über Stunden gesperrt, erst gegen 4 Uhr am Dienstagmorgen waren die Bergungsarbeiten erledigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 120.000 Euro.

Foto: Antenne-Hörer Jens Schydlowski