Erfurt Verdächtiger stellt sich nach Angriff auf dem Anger

Symbol-Foto: pixabay
Symbol-Foto: pixabay
Autor: CL | Datum: 11.10.2021
Fast eine Woche nach dem tödlichen Angriff auf einen 28-Jährigen auf dem Erfurter Anger hat sich der Tatverdächtige gestellt. Die Polizei hat mit Hochdruck nach einem 35-Jährigen gesucht, der dem Mann am hellichten Tag tödliche Stichverletzungen zugefügt haben soll. Er kam zusammen mit seinem Rechtsanwalt zur Staatsanwaltschaft Erfurt und hat umfänglich ausgesagt, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann wurde mit Haftbefehl gesucht und kam direkt ins Gefängnis bis er sich vor Gericht verantworten muss. Die Ermittlungen zu dem Angriff laufen weiter.