Kupfersuhl Ursache für Häuserbrand steht fest

Eine Familie und ein Mann haben bei dem Brand alles verloren. Sie sind auf Spenden angewiesen. Foto: Redaktion
Eine Familie und ein Mann haben bei dem Brand alles verloren. Sie sind auf Spenden angewiesen. Foto: Redaktion
Autor: JM | Datum: 08.11.2018

Der Großbrand von Kupfersuhl im Wartburgkreis ist durch Fahrlässigkeit verursacht worden. Wie die Polizei heute mitteilte, ist der unsachgemäße Umgang mit nachglühenden Stoffen oder offenem Feuer dafür verantwortlich, dass am Sonntagabend zwei Häuser brannten. Bei dem großen Brand hatten eine Familie mit zwei kleinen Kindern und ein alleinstehender Mann ihr Zuhause verloren. 

Inzwischen ist der Wiederaufbau bereits in Planung. Donnerstagmorgen hat eine Fachfirma in beiden Häusern die Giebelspitzen neu draufgesetzt. Der Bauhof holt Schutt von der Straße, so dass die Ortsdurchfahrt Donnerstagnachmittag wieder freigegeben wird, sagte der Bürgermeister der Moorgrundgemeinde Hannes Knott.

Spendenaktion für Brandopfer ist "überwältigend"  

Hier können Sie für die Brandopfer spenden