Thüringen Trickbetrüger ergaunern viel Geld

Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay
Autor: PK | Datum: 16.06.2021
Mit einem Enkeltrick hat eine Betrügerin eine Seniorin in Tanna (Saale-Orla-Kreis) um 30.000 Euro betrogen. Laut Polizei gab sich eine Frau telefonisch als Enkelin der 82-Jährigen aus. Sie sagte, sie brauche Geld, um sich ein Haus zu kaufen. Eine etwa 35-Jährige, die sich als Notarsekretärin ausgab, holte das Bargeld bei der Seniorin ab. Die Polizeiinspektion Saale-Orla bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und warnt vor verschiedenen Betrugsmaschen.

Auch im Thüringer Vogtland kam es zu einer Bargeldübergabe im Zuge eines Trickbetruges. Eine 91 Jahre alte Frau in Zeulenroda-Triebes sei auf einen falschen Polizeibeamten hereingefallen. Ein Mann habe sich am Telefon für einen Polizisten ausgegeben und eine Kautionszahlung für einen Angehörigen in Höhe von 15.000 Euro gefordert. Die 91-Jährige habe das geforderte Geld einer unbekannten Frau übergeben.