Erfurt Tödlicher Unfall am Drosselberg

Tragischer Unfall am Drosselberg. Symbolfoto: Pixabay
Tragischer Unfall am Drosselberg. Symbolfoto: Pixabay
Autor: LG | Datum: 21.11.2020
Drei junge Leute sind verletzt, einer kommt ums Leben - am Drosselberg in Erfurt hat sich gestern Abend ein Auto überschlagen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei kam der 26-Jährige Fahrer in einer scharfen Linkskurve von der Straße ab - ist gegen einen Betonsockel gekracht und der Wagen hat sich überschlagen. 

Der Fahrer, eine 23-Jährige Mitfahrerin und der getötete, 25-Jähriger Mitfahrer wurden im Auto eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr freigeschnitten werden. Ein weiterer 25-Jähriger wurde nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Auto befreien. 

Weil es im Auto nach Alkohol gerochen hat, wurde dem Fahrer Blut abgenommen. Die Polizei ermittelt jetzt unter anderem wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung gegen ihn. Er wurde mit schweren Verletzungen in die Uniklinik nach Jena geflogen. Die 23-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die beiden und der getötete, 25-Jährige waren nach Angaben der Polizei nicht angeschnallt.