Gera Theater und Philharmonie Thüringen ausgezeichnet

Die Theater und Philharmonie Thüringen mit Spielstätten in Gera und Altenburg hat am Sonntag den Preis der deutschen Theaterverlage erhalten. Foto: Redaktion
Die Theater und Philharmonie Thüringen mit Spielstätten in Gera und Altenburg hat am Sonntag den Preis der deutschen Theaterverlage erhalten. Foto: Redaktion
Autor: LG | Datum: 11.02.2019

Die Vorstellung ist toll und die Darsteller singen und spielen auf einem unfassbar hohen Niveau - mit diesen Worten wurden die Theater und Philharmonie Thüringen in Gera und Altenburg jetzt mit dem Preis der deutschen Theaterverlage ausgezeichnet.

Der undotierte Preis wird jedes Jahr abwechselnd an ein Schauspiel- oder Opernhaus verliehen. Gestern ging die Auszeichnung an die Bühnen der Stadt Gera und das Landestheater Altenburg. Das Konzept hat die Jury überzeugt - so stechen nicht nur einzelne Aufführungen besonders heraus, sondern die gesamte Philosophie von Intendant Kay Kuntze und seinem Team finde sich in dem überzeugenden Spielplan wieder. Es ist das aktuell beste Musiktheater-Programm im deutschsprachigen Raum, so das Urteil der Jury.

Die Bühnen der Stadt Gera und das Landestheater Altenburg bilden zusammen die Theater und Philharmonie Thüringen - das einzige Fünf-Sparten-Haus des Freistaats.