Weimar Streit um Maskenpflicht im Unterricht

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: CL | Datum: 12.04.2021
Der Streit um die Maskenpflicht an Thüringens Schulen geht weiter. Seit Montag gilt: Alle Klassenstufen müssen im Unterricht Mund und Nase bedecken. Das Amtsgericht in Weimar hatte zwei Schüler davon befreit - und es könnten noch mehr werden. Wie eine Gerichtssprecherin sagte, laufen noch weitere Verfahren zu der Sache. Das Bildungsministerium hat erhebliche Zweifel an dem Beschluss. Schon allein, weil nur Verwaltungsgerichte die Infektionsschutzmaßnahmen überprüfen dürften - nicht aber Amtsgerichte. Das Ministerium hat inzwischen eine mündliche Verhandlung verlangt. Der Streit könnte als nächstes vor dem Oberlandesgericht landen.